Buddy robot


Ihr Freund zu Hause

Unsere Erfahrung ist, dass die Filme auf Webseiten wie Indiegogo und Kickstarter sehr gut aussehen. Dasselbe gilt für das Video über den Buddy-Roboter. Wir sind besonders besorgt über die Autonomie, mit der der Roboter im Haus herumfährt. Dennoch sind die angebotenen Funktionen logisch und sicherlich interessant.

Rating

1 Vote & 4 Stars (out of 5)

Hardware Buddy

Verschiedene Sensoren und Hardware helfen Buddy, die von ihm erwarteten Funktionalitäten bereitzustellen. Der Roboter verfügt beispielsweise über eine Kamera, Ultraschall-, Infrarot- und Thermosensoren, einen Distanzmesser-Sensor, einen Temperatursensor, Bodendetektoren, ein Mikrofon, einen Audioausgang und Lautsprecher. Die Software für Buddy ist Open Source, was bedeutet, dass Entwickler separate Anwendungen erstellen können. Der Roboter ist 56 cm hoch und wiegt 5 kg. Buddy ist auf drei motorisierten Rädern montiert, die es ihm ermöglichen, sich zu bewegen und zu drehen. Die Steuerung erfolgt über eine 8-Zoll-Tablettschnittstelle, die auch als sein Gesicht fungiert. Der Buddy Roboter verfügt über 16 GB lokalen Datenspeicher und 8-10 Stunden Akkulaufzeit, integrierte Wi-Fi und Bluetooth Low Energy Konnektivität.

Funktionalität

Buddy kann Objekte und Gesichter erkennen, erkennen und verfolgen.
Er kann Sprache erkennen und selbst Text sprechen, beginnend mit Französisch und Englisch.
Er kann Telefon- oder Videoanrufe für Benutzer tätigen.
Es kann als Kalender, Wecker und Erinnerungshilfe dienen.
Buddy kann ferngesteuert werden, um zu überprüfen, ob ungewöhnliche Dinge im Haus geschehen.
Laut den Machern könnte der Roboter auch Fallen erkennen.

Cookies at Robots.nu

Robots.nu uses cookies

We place cookies on your device to give you the best user experience. By using our site, you agree to the placement of these cookies. More information in our Privacy statement

Agree