Amigo Service Robot


Amigo Serviceroboter

AMIGO steht für Autonomous Measure for IntelliGent Operations. AMIGO beteiligt sich am Projekt RoboEarth. Durch das RoboEarth-Netzwerk müssen Roboter in der Lage sein, mit unvorhergesehenen Umständen umzugehen, damit sie besser lernen, wie sie in neuen Situationen reagieren können.

Amigo Service Robot wird hergestellt von

TU Eindhoven

Rating

Be the first to rate Amigo Service Robot

Merkmale Amigo Serviceroboter

- Amigo hat eine Höhe von eineinhalb Metern.
- Hat zwei Arme, die es Amigo erlauben, mehrere Aufgaben zu erfüllen.
- Bewegt sich mit einer Plattform auf Rädern. Der Amigo wurde ebenfalls mit "geliehenen" Techniken entwickelt und bewegt sich überraschend gut.
- Orientierung im häuslichen Umfeld AMIGO erfolgt mit dem Kinect der Xbox
- Der Roboter hat eine klare Stimme
- Leider ist der Roboter noch nicht speziell für Pflegeaufgaben programmiert, aber das kann in der Zukunft geschehen.

RoboEarth

RoboEarth ist ein World Wide Web für Roboter: ein riesiges Netzwerk und eine Datenbank, in der Roboter Informationen austauschen und voneinander über ihr Verhalten und ihre Umgebung lernen können. Das Ziel von RoboEarth ist es, Robotersysteme von den Erfahrungen anderer Roboter profitieren zu lassen und so den Weg für die schnelle Entwicklung von Maschinenkognition und -verhalten und letztlich für eine subtilere und anspruchsvollere Mensch-Maschine-Interaktion zu ebnen.

Cookies at Robots.nu

Robots.nu uses cookies

We place cookies on your device to give you the best user experience. By using our site, you agree to the placement of these cookies. More information in our Privacy statement

Agree