Einen Roboter besser aussehen lassen


Die Menschen sind seit langem Meister des Handwerks, eine Fähigkeit, die zu einem großen Teil auf die Hilfe unserer Augen zurückzuführen ist. Die Roboter arbeiten noch am Aufholen.

Das von Forschern des MIT's Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (CSAIL) entwickelte System, genannt Dense Object Nets (DON), ermöglicht es einem Roboter, zufällige Objekte zu inspizieren und visuell genug zu verstehen, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen, ohne sie jemals zuvor gesehen zu haben (Selbstlernen).



Nützlich zu Hause und im Büro

Das bahnbrechende CSAIL-System legt nahe, dass Roboter eines Tages gut genug sehen können, um in Wohnungen und Büros von Menschen nützlich zu sein. Das Computer Vision System betrachtet Objekte als Sammlungen von Punkten, die als eine Art visuelle Roadmap dienen. Mit diesem Ansatz können Roboter Objekte besser erkennen und verstehen. Es erlaubt ihnen sogar, einen bestimmten Artikel aus einem Durcheinander ähnlicher Artikel zu holen, was bereits eine wertvolle Fähigkeit für die Art von Maschinen ist, die Unternehmen wie Amazon und Walmart in ihren Lagern verwenden.

In Zukunft hofft das Team, das System so zu verbessern, dass es bestimmte Aufgaben mit einem besseren Verständnis seiner Objekte und Umgebung erfüllen kann, wie z.B. das Erlernen, ein Objekt zu greifen und es zu bewegen, mit dem Endziel, z.B. einen Schreibtisch zu reinigen.

Cookies at Robots.nu

Robots.nu uses cookies

We place cookies on your device to give you the best user experience. By using our site, you agree to the placement of these cookies. More information in our Privacy statement

Agree